100 Jahre Veterinärdienst Schweiz im Zeichen von Seuchenbekämpfung, Tierschutz und Lebensmittelsicherheit

Rate this post

Bern, 11.04.2014 – In Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset feierten am 10. April Vertreter und Partner der Veterinärbehörden 100 Jahre Veterinärdienst Schweiz. Das eidgenössische Veterinäramt wurde 1914 vom Bundesrat erschaffen und konzentrierte sich ursprünglich auf die Tierseuchenbekämpfung im Inland und an der Grenze. Später gewannen die Sicherheit von Lebensmitteln tierischer Herkunft und das Tierwohl an Bedeutung. Seit dem ersten Januar 2014 sind nun die Verantwortungen für den Veterinärdienst und für die Lebensmittelsicherheit und Ernährung in einem Bundesamt gebündelt.

Zu Beginn des Bundesstaates 1848 war die Tierseuchenbekämpfung noch in der Hand der Gesundheitskommissionen der Kantone. Nachdem sich aber 1871 die Rinderpest in der Schweiz ausbreitete, wurde erkannt, dass ein solch schwerer Seuchenausbruch nicht von einem Kanton allein bewältigt werden kann. Ein Jahr später wurde das eidgenössische Viehseuchengesetz in Kraft gesetzt. Die Einsetzung eines Eidgenössischen Veterinäramtes 1914 durch den Bund war schliesslich die Geburtsstunde des Veterinärdienstes.

Die Aufgaben des Veterinärdienstes konzentrierten sich vor 100 Jahren im Wesentlichen auf die Tierseuchenbekämpfung, und diese ist nach wie vor eine der Kernaufgaben. Weltweit haben sehr viele neu auftretenden Krankheiten des Menschen ihren Ursprung beim Tier. Beispiele wie BSE, Tuberkulose oder auch Tollwut zeigen, wie wichtig die Tiergesundheit auch für die Lebensmittelsicherheit und die Gesundheit des Menschen ist.

Um die Verantwortlichkeiten und die Fachkompetenz zu bündeln, wurde 2014 das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) geschaffen. Dessen Hauptaufgabe ist es, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mensch und Tier aktiv zu fördern. Die Hauptpfeiler dafür sind  die Lebensmittelsicherheit und die gesunde Ernährung der Konsumentinnen und Konsumenten sowie der Tierschutz und die Tiergesundheit.

Weitere Informationen zum Jubiläum finden Sie unter www.blv.admin.ch im Mediencorner.


Adresse für Rückfragen

Regula Kennel,
Leiterin Kommunikation, Tel. 058 463 84 96, media@blv.admin.ch


Herausgeber

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen
http://www.blv.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "100 Jahre Veterinärdienst Schweiz im Zeichen von Seuchenbekämpfung, Tierschutz und Lebensmittelsicherheit"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.