15. März 2011 – Welttag der Konsumentenrechte

Rate this post

Bern, 14.03.2011 – Seit dem 15. März 2011 „twittert“ auch das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK): Zum diesjährigen Welttag der Konsumentenrechte lanciert das BFK eigene Profile in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter. Es untersuchte zudem die Bedeutung der Konsumentinnen und Konsumenten für die Innovationsfähigkeit, das wirtschaftliche Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes.

Der 15. März ist der Welttag der Konsumentenrechte. Der Ursprung des Tages geht auf den 15. März 1962 zurück, als der damalige US-Präsident John F. Kennedy eine Definition der Konsumentenrechte skizzierte. Seither bietet der 15. März Anlass, sich über die Rolle der Konsumenten sowie über ihre Rechte und Pflichten Gedanken zu machen. 

Heutzutage wickeln immer mehr Menschen einen Teil ihres Soziallebens im Internet ab. Soziale Netzwerke werden zunehmend zu wichtigen Treffpunkten insbesondere junger Leute. Das BFK greift diese Tendenz auf und ist jetzt auch bei Facebook und Twitter dabei. Die wichtigsten Meldungen wie Pressemitteilungen oder Informationen zu Produkterückrufen können ab sofort auch über die jeweiligen Profile des BFK in diesen beiden Netzwerken abgerufen werden. 

Gut informierte, gebildete und anspruchsvolle Konsumenten können einen wichtigen Beitrag für die Innovationsfähigkeit, das wirtschaftliche Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes leisten. Im Interesse der gesamten Wirtschaft muss daher sichergestellt werden, dass die Konsumenten über die nötigen Instrumente und Befähigung verfügen, um ihren Einfluss auf den Markt geltend zu machen. Dies ist das Fazit einer Untersuchung, welche das BFK anhand der Diamant-Theorie des Harvard-Professors Micheal Porter durchgeführt hat. Das Dokument (zur Zeit nur in französischer Sprache) kann auf der Internetseite des BFK unter www.konsum.admin.ch heruntergeladen werden.


Adresse für Rückfragen

Jean-Marc Vögele, Chef BFK, 031 322 20 46, jean-marc.voegele@gs-evd.admin.ch
Benno Maurer, wissenschaftlicher Mitarbeiter, 031 323 94 06, benno.maurer@gs-evd.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "15. März 2011 – Welttag der Konsumentenrechte"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.