Andreas Missbach wird neuer Geschäftsleiter von Alliance Sud

Rate this post

(Bern)(PPS) Der Vorstand von Alliance Sud hat Andreas Missbach zum neuen Geschäftsleiter gewählt. Er löst Mark Herkenrath ab, welcher Alliance Sud Ende Juli verlassen hat. Andreas Missbach tritt das Amt am 1. Januar 2022 an.

«Wir freuen uns, eine profilierte Persönlichkeit für die anspruchsvolle Aufgabe gewonnen zu haben», sagt Bernd Nilles, Präsident von Alliance Sud und Geschäftsleiter Fastenopfer. «Andreas Missbach ist die ideale Besetzung. Mit seinem vielseitigen Erfahrungshintergrund, seinem breiten Netzwerk und seiner strategischen Denkweise wird Alliance Sud in ihrem Einsatz für gerechte Nord-Süd-Beziehungen und eine solidarische Schweiz gestärkt. Politik und Verwaltung erhalten mit Andreas Missbach einen kompetenten Ansprechpartner.»

Andreas Missbach (Jahrgang 1966) ist Historiker, hat eine Dissertation über die Klimapolitik der Vereinten Nationen verfasst und war von 2001 bis 2021 bei der Erklärung von Bern (EvB) bzw. Public Eye in verschiedenen Fachbereichen tätig, zuletzt als Teil der Geschäftsleitung und Leiter der Abteilung Rohstoff – Handel – Finanzen.

«Ich freue mich sehr, mit Alliance Sud für globale Gerechtigkeit zu arbeiten und die Stimme des globalen Südens und der Entwicklungsorganisationen in der Schweizer Politik zu stärken», sagt Andreas Missbach. «Dies ist notwendiger denn je: Ob Klimakrise oder Coronakrise, es trifft die ärmsten Bevölkerungsgruppen am stärksten.»

Alliance Sud ist die entwicklungspolitische Arbeitsgemeinschaft von Swissaid, Fastenopfer, Brot für alle, Helvetas, Caritas und Heks. Sie wird mitunterstützt durch die Partnerorganisationen Solidar Suisse, Terre des hommes Schweiz/Suisse und das Schweizerische Rote Kreuz. Seit 50 Jahren setzt sich Alliance Sud für eine gerechtere Welt und eine solidarische Schweiz ein.

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Andreas Missbach wird neuer Geschäftsleiter von Alliance Sud"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.