BFU – Yoobopo SA ruft Atemschutzmaske N95/ FFP2 der Marke «myfixmask», hergestellt durch Elis SHPK wegen ungenügender Schutzwirkung zurück (zuletzt geändert am 23.09.2021)

Rate this post

(Letzte Änderung 23.09.2021)

Bern, 23.09.2021 – In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die Yoobopo SA die Atemschutzmaske N95/FFP2 der Marke «myfixmask», hergestellt durch Elis SHPK, wegen ungenügender Schutzwirkung zurück. Es besteht eine Gesundheitsgefährdung. Ein kostenloser Umtausch in ein konformes Ersatzprodukt wird angeboten.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Aufgrund einer ungenügenden und falsch deklarierten Schutzwirkung besteht für die Verwenderinnen und Verwender das Risiko, gegen irreversible Gesundheitsschäden ungenügend geschützt zu sein.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen ist die Atemschutzmaske der Marke «myfixmask», beschriftet mit N95 Disposable Respirator / Protective Mask, hergestellt durch die Firma Elis SHPK (vgl. das beiliegende Bild des betroffenen Produkts). Die betroffenen Masken wurden auf der Website www.myfixmask.ch angeboten. Nicht betroffen vom Rückruf sind Masken, bei welchen die Maske und die Verpackungen, gekennzeichnet sind mit «Model 002», «Model 003» oder höher.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Betroffene Kunden und Kundinnen sind gebeten, die Atemschutzmaske der Marke «myfixmask», beschriftet mit N95 Disposable Respirator / Protective Mask nicht mehr zu verwenden und mit der Yoobopo SA für einen Austausch mit einem konformen Ersatzprodukt Kontakt aufzunehmen:

Telefon: 079 453 37 48

E-Mail: info@yoobopo.ch

Adresse für Retouren: Espacité 2, 2300 La Chaux de Fonds

Disclaimer: Der Rückruf basiert auf der durch die BFU verfügten Massnahme, der Inhalt des Rückrufes wurde mit dem Einverständnis des Importeurs publiziert


Adresse für Rückfragen

Bei Fragen können Konsumentinnen und Konsumenten die Yoobopo SA kontaktieren:

Telefon: 079 453 37 48
E-Mail: info@yoobopo.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "BFU – Yoobopo SA ruft Atemschutzmaske N95/ FFP2 der Marke «myfixmask», hergestellt durch Elis SHPK wegen ungenügender Schutzwirkung zurück (zuletzt geändert am 23.09.2021)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.