Changins und Wädenswil verschmelzen

Rate this post

Wädenswil, 27.01.2009 – Von wegen Röstigraben! Seit drei Jahren sind unter der Leitung von Direktor Jean-Philippe Mayor die zwei Institute in Changins und Wädenswil eine Einheit unter dem Namen Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil ACW. Das spiegelt sich mittlerweile auch in den Medien: Journalisten aus der Romandie verlieren die Scheu, nach Wädenswil an den Zürichsee zu telefonieren, deutschschweizer Medien finden den Weg an den Genfersee nach Changins. Vor drei Jahren eine Rarität, heute Normalität. ACW gilt heute als das nationale Kompetenzzentrum für Pflanzenbau und pflanzliche Lebensmittel.

Journalistinnen und Journalisten wollten Anfang 2008 eine neue Edelweiss-Sorte fotografieren, in Wädenswil! – «Wädenswil? Nein, dazu müssen Sie bitte in die Westschweiz gehen. Oder haben Sie Korrespondenten in Genf? Ja, bestens. Ich verbinde Sie gerne mit Changins. Nein, Sie sind hier schon richtig, wir sind eine grosse Familie, Agroscope Changins-Wädenswil.»

Schliesslich wurde die neue Edelweiss-Sorte national bekannt. Die drei staatlichen Sender Schweizer Fernsehen, Télévision Suisse Romande und Televisione Svizzera Italiana sowie etliche Radios und Zeitschriften aus der ganzen Schweiz haben einen Beitrag dazu gebracht.

Nationales Kompetenzzentrum für Pflanzenbau und pflanzliche Lebensmittel

Changins-Brot aus rotem Weizen flimmerte 2008 über deutschschweizer Bildschirme, und das gesunde grünblättrige Gemüse aus Wädenswil fand erst kürzlich seinen Weg in westschweizer Medien. Dann schlüpften Nützlinge in die Presselandschaft – aus Changins oder Wädenswil? Aus Agroscope Changins-Wädenswil eben. Solche Beispiele zeugen davon, dass ACW heute als nationales Kompetenzzentrum für Pflanzenbau und pflanzliche Lebensmittel wahrgenommen wird, das seit drei Jahren einem einzigen, innovativen Führungsteam untersteht. Von wegen Röstigraben!


Adresse für Rückfragen

Carole Enz
Mediendienst
Forschungsanstalt Agroscope
Changins-Wädenswil ACW
Tel.: 044 783 62 72
Mobile: 079 593 89 85
E-Mail: carole.enz@acw.admin.ch

Judith Auer
Groupe Communication
Station de recherche Agroscope
Changins-Wädenswil ACW
Tel.: 022 363 41 82
Mobile: 079 659 47 91
E-Mail: judith.auer@acw.admin.ch


Herausgeber

AGROSCOPE
http://www.agroscope.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Changins und Wädenswil verschmelzen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.