Consensus Partner AG mit FINMA-Lizenz

Rate this post

Die Consensus Partner AG hat als erster klassischer Vermögensverwalter der Ostschweiz die FINMA-Lizenz erhalten.

(St. Gallen)(PPS) Der Bewilligungsprozess hat viele Ressourcen im Unternehmen gebunden, so Elmar Schneider, Leiter Betriebsorganisation der Consensus Partner AG. Dank der sehr konstruktiven Unterstützung der Aufsichtsorganisation sowie der Finanzmarktaufsicht konnte der Prozess aber innerhalb von vier Monaten völlig selbständig durchgeführt werden.

Als einer der grössten Ostschweizer Vermögensverwalter, war es uns sehr wichtig, sämtliche Prozesse & Abläufe selber darzustellen. Aufgrund unserer Grösse konnten wir auf genügend interne Ressourcen zurückgreifen, so Michael Jordi, Geschäftsführer der Consensus Partner AG.

Die Consensus Partner AG sei aufgrund ihrer Grösse zudem bereit Vermögensverwalter zu unterstützen, die diese grossen administrativen Aufwände nicht mehr selber tragen wollen oder gar keine eigene Lizenz beantragen möchten.

Im Zuge des Wachstumsprozesses kann auch der im Herbst 2020 eröffnete Standort in Rapperswil ausgebaut werden. Anfangs Mai wird ein weiterer Senior Partner seine Tätigkeit aufnehmen.

Im Bereich der Digitalisierung wurde ebenfalls in den letzten Monaten ein grosser Schritt für die Zukunft als moderner externer Vermögensverwalter getätigt. Als Mitinitiator der Open Wealth Association hat die Consensus Partner AG aktiv am neuen Standard für den Datenaustausch zwischen Banken und EVV’s mitgewirkt.

Dies erlaubt es uns in Zukunft papierlos und mittels standardisierter Daten zu kommunizieren, so Elmar Schneider. Mittlerweile haben sich viele CH/FL – Banken dieser Vereinigung angeschlossen.

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Consensus Partner AG mit FINMA-Lizenz"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.