Lebensmittelsicherheit, öffentliche Warnung: nicht deklariertes Soja in Teigwaren von Ikea – Risiko für Allergiker

Rate this post

Bern, 02.10.2014 – Bern, 02.10.2014: IKEA hat festgestellt, dass die PASTAÄLGAR-Nudeln und die PASTAÄLGAR FULLKORN-Nudeln Soja enthalten können. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen empfiehlt Personen, die allergisch darauf reagieren, das Produkt nicht zu konsumieren.

IKEA hat das Amt Verbraucherschutz des Kantons Aargau und das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) über die fehlende Deklaration von Soja informiert und die Rücknahme aus den Verkaufsregalen umgehend veranlasst.

Betroffen sind folgende Produkte:

  • Nudeln der Sorte PASTAÄLGAR sowie PASTAÄLGAR FULLKORN
  • Verpackung à 500 g
  • Artikelnummer:
    1.001.124.32.0004 (=Pastaälgar)
    1.201.396.14.0007 (=Pastaälgar Fullkorn)
  • Verkauft bei Ikea-Warenhäusern

Das BLV empfiehlt den Personen, welche allergisch auf Soja reagieren, das Produkt nicht zu konsumieren.

Für Personen, welche nicht allergisch auf die genannten Bestandteile reagieren, ist das Produkt unbedenklich.


Adresse für Rückfragen

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen,
Telefon 058 464 28 35, media@blv.admin.ch


Herausgeber

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen
http://www.blv.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Lebensmittelsicherheit, öffentliche Warnung: nicht deklariertes Soja in Teigwaren von Ikea – Risiko für Allergiker"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.