Nach dem Rückflug zollfrei in den Schweizer Flughäfen einkaufen

Rate this post

Bern, 06.05.2009 – Die Duty-free-shops in den Schweizer Flughäfen sollen auch für ankommende Passagiere geöffnet werden. Der Bundesrat hat heute beschlossen, das Vernehmlassungsverfahren zum Bundesgesetz über den Einkauf von Waren in Zollfreiläden auf Flughäfen zu eröffnen. Die Vernehmlassung dauert bis 6. September 2009.

Mit der Annahme einer Motion von Nationalrat Hans Kaufmann (SVP/ZH) durch das Parlament ist der Bundesrat beauftragt worden, die gesetzlichen Bestimmungen zu schaffen, damit nicht nur nach dem Ausland abfliegende, sondern auch aus dem Ausland ankommende Passagiere abgabenfrei in Zollfreiläden einkaufen können. Nach heutigem Recht müssen die in Zollfreiläden gekauften Waren aus dem schweizerischen Zollgebiet ausgeführt werden, damit Abgabenfreiheit zugestanden wird. Darum können nur abfliegende Passagiere in den Zollfreiläden einkaufen.

Der Bundesrat hat nun einen für das so genannte „tax free at arrival“ erforderlichen Entwurf zum Bundesgesetz über den Einkauf von Waren in Zollfreiläden auf Flughäfen ausgearbeitet. Er hat dazu heute die Vernehmlassung eröffnet.


Adresse für Rückfragen

Urs Lüchinger, Oberzolldirektion, Sektion Fahrzeuge und Strassenverkehrsabgaben, Tel. 031 322 66 63


Herausgeber

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Nach dem Rückflug zollfrei in den Schweizer Flughäfen einkaufen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.