RBC AM Studie: Schweizer Wholesale-Investoren setzen stärker auf ESG

Rate this post

(London)(PPS) Die meisten europäischen – einschliesslich Schweizer – Wholesale-Investoren sind davon überzeugt, dass ihre zukünftigen Anlagen von Megatrends beeinflusst sein werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei darauf, Kapital verstärkt in umwelt-, sozial- und governancebezogenen Themen anzulegen. Das geht aus einer von RBC Asset Management in Auftrag gegebenen Studie1 hervor, in deren Rahmen mehr als 500 europäische (darunter 102 Schweizer) Käufer von Fondsanteilen, Berater und Vermögensverwalter befragt wurden.

Etwa neun von zehn (88%) der Schweizer Anleger erwarten, dass Megatrends in den nächsten drei bis fünf Jahren bei der Kapitalallokation eine wichtige Rolle spielen werden, wobei fast zwei Drittel (59%) damit rechnen, dass der Megatrend Klimawandel und Ressourcenverknappung die meisten Anlagen anziehen dürfte, gefolgt von technologischem Fortschritt (53%).

Die Schweizer Wholesale-Investoren betrachten nicht nur das Klima als wichtigsten Megatrend, sondern erwarten auch, dass das Kapital, das in nachhaltige und/oder Impact-Anlagen fliesst, weiter zunimmt. 72% der Schweizer Anleger beabsichtigen ihren eigenen Aussagen nach, in den nächsten drei bis fünf Jahren mehr Vermögen in Fonds mit eindeutigen ESG-Kriterien anzulegen. Die Schweizer Wholesale-Investoren gehen auch davon aus, dass sie in den nächsten drei bis fünf Jahren im Durchschnitt 11,7% mehr in ESG anlegen werden.

Im Folgenden weitere wichtige Ergebnisse der Studie:

  • Marktwachstum: Während die europäischen Befragten im Durchschnitt erwarten, dass sich die chinesischen Aktien in den nächsten fünf Jahren am stärksten erholen, gehen die Schweizer Wholesale-Anleger davon aus, dass die nordamerikanischen Aktien während dieses Zeitraums die stärkste Wertentwicklung verzeichnen werden.
  • Fondsauswahl: Ein Viertel (25%) der Schweizer Wholesale-Investoren verfolgt bei der Fondsauswahl derzeit einen globalen Ansatz, knapp gefolgt von einem nordamerikanischen Ansatz (24%). In der Zukunft dürfte der globale Ansatz von grosser Bedeutung bleiben (32%), während der Anteil des nordamerikanischen Ansatzes abnehmen dürfte (von derzeit 24% auf 11%).
  • Schwellenmärkte: Interessanterweise ist der Anteil der Schweizer Wholesale-Investoren, die von einem Wachstum der Schwellenmärkte ausgehen, im Vergleich zu den europäischen Wholesale-Anlegern niedriger (71% ggü. 83%), und die Wahrscheinlichkeit, dass die Schweizer Wholesale-Investoren dieses Wachstum nutzen, ist geringer.

Anthony Pickering, Head of Business Development, EMEA / APAC bei BlueBay und RBC Asset Management, äusserte sich folgendermassen zu den Ergebnissen der Umfrage: „Trotz des hohen Wachstums bei passiven Investmentfonds, das wir in den letzten Jahren beobachten konnten, ist eine der wichtigsten Erkenntnisse aus dieser Umfrage das starke Interesse von Schweizer Wholesale-Investoren an ESG – wir halten das für einen wesentlichen Antriebsfaktor für ein ‚goldenes Zeitalter‘ des aktiven Managements. Die Umfrageergebnisse zeigen diesen Trend ebenfalls: 76% der europäischen Wholesale-Anleger bevorzugen ihren Angaben nach aktiv verwaltete Fonds gegenüber passiv verwalteten.

Um sicher zu gehen, dass die ESG-Präferenzen der Anleger durchweg erfüllt werden, wird es wesentlich sein, Zugang zu Fondsmanagern zu haben, die in der Lage sind, einen aktiven Ansatz zu verfolgen, um Gelegenheiten ausserhalb der Benchmark-Gewichtungen identifizieren und in diesen anlegen zu können.“

Die vollständige Abhandlung „Mit Megatrends maximale Renditen erzielen“ finden Sie unter https://institutional.rbcgam.com/en/europe/research-insights/article/meg…

1 Forschungsmethode

Die Feldforschung für diese Umfrage wurde zwischen dem 15. Oktober und 23. November 2021 vom Marktforschungsinstitut Opinium Research für RBC Asset Management durchgeführt. Die Antworten stammten von 512 Wholesale-Investoren aus dem Vereinigten Königreich (102 Antworten), Deutschland (102 Antworten), Italien (103 Antworten), der Schweiz (102 Antworten) und den nordischen Ländern (103 Antworten).

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "RBC AM Studie: Schweizer Wholesale-Investoren setzen stärker auf ESG"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.