SwissFoundations ernennt Aline Freiburghaus und Julia Jakob zu Co-Geschäftsführerinnen

Rate this post

(Zürich/Genf)(PPS) Mit grosser Freude hat der Vorstand des Verbandes der Schweizer Förderstiftungen SwissFoundations die Geschäftsführung zwei erfahrenen Persönlichkeiten aus dem Team übertragen: Seit dem 1. Januar leiten die Politologin und Umweltwissenschaftlerin Aline Freiburghaus, bisherige Leiterin der Geschäftsstelle Genf, und die Juristin Julia Jakob, bisherige Leiterin der Geschäftsstelle Zürich, den Verband SwissFoundations gemeinsam als Co-Geschäftsführerinnen.  

Aline Freiburghaus ist bereits seit sieben Jahren für SwissFoundations tätig. Seit Mitte 2020 leitet sie die Westschweizer Geschäftsstelle von SwissFoundations in Genf. Zuvor war die Politik- und Umweltwissenschaftlerin als Projektleiterin sowie als Verantwortliche für das Mitgliedermanagement und für die externen Beziehungen für SwissFoundations tätig. Die Juristin Julia Jakob arbeitet seit Anfang 2020 für SwissFoundations in Zürich und hat für den Verband das Ressort Recht & Politik aufgebaut. Julia Jakob ist seit über zehn Jahren im Stiftungssektor tätig, unter anderem als Stiftungsrätin und als Geschäftsführerin diverser Stiftungen.

Julia Jakob: “Das Jahr 2022 steht für SwissFoundations unter dem Motto „Aufbruch“, und ich freue mich sehr, zusammen mit Aline Freiburghaus den Verband SwissFoundations in eine dynamische Zukunft zu führen.”

Aline Freiburghaus: “Die gesellschaftliche Verantwortung von Stiftungen – der neue Grundsatz im Swiss Foundation Code – ist eine der Prioritäten, derer sich SwissFoundations  jetzt annimmt. Ich freue mich darauf, dieses Thema gemeinsam mit Julia Jakob und all unseren Mitgliedern und Partnern im Stiftungssektor zu stärken.”

Der Vorstand von SwissFoundations freut sich sehr, die Geschäftsführung zwei engagierten Mitarbeiterinnen von SwissFoundations gemeinsam übertragen zu können, welche ihr langjähriges Knowhow aus dem Stiftungssektor in die Leitung des Verbands einfliessen lassen können. 

Julia Jakob und Aline Freiburghaus übernehmen von Dr. Richard Brogle, welcher bis Ende 2021 als Geschäftsführer wirkte. 

2001 gegründet, ist SwissFoundations mit mittlerweile über 200 Mitgliedern das grösste Netzwerk gemeinnütziger Förderstiftungen in der Schweiz.

Die bei SwissFoundations angeschlossenen Mitglieder investieren jährlich über eine Milliarde Franken in gemeinnützige Projekte und Initiativen. Damit repräsentiert SwissFoundations mehr als ein Drittel aller geschätzten Stiftungssauschüttungen in der Schweiz.

Bild: Auf dem Foto der neuen Co-Geschäftsführung des Verbandes SwissFoundations sehen sie links: Aline Freiburghaus / rechts: Julia Jakob

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "SwissFoundations ernennt Aline Freiburghaus und Julia Jakob zu Co-Geschäftsführerinnen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.