Verbraucherbildung: Eine neue Plattform des Eidgenössischen Büro für Konsumentenfragen

Rate this post

Bern, 13.08.2008 – Der Zugriff auf eine breite und konkrete Information macht es den Konsumenten möglich, ihre Eigenverantwortung als aktive Teilnehmer am Markt auszuüben. Das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen BFK lanciert deshalb die Internetplattform „i-Punkt – Konsumenteninformation auf den Punkt gebracht“.

Ziel der Datenbank ist es, in der Schweiz existierendes Material im Bereich der Verbraucherbildung zentral den Lehrpersonen, den Schülerinnen und Schülern sowie den Konsumenten bekannt zu machen und zur Verfügung zu stellen. Dadurch entsteht eine Win-win – Situation für alle Beteiligten.

Anbieter von Informationen können dank dem Eingabeformular diese Informationen mit minimalem Aufwand dort platzieren, wo die Konsumenten ihre Fragen stellen. Das Spektrum an möglichen Informationen geht von Informationsbroschüren über Vorträge bis hin zu ausgearbeiteten Lektionen zu verschiedensten Themen wie z.B. Gesundheit, Reisen, Recycling, etc.

Für die Verbraucher erweist sich die Informationssuche auf der Plattform i-Punkt als sehr benutzerfreundlich. Verschiedene Suchmasken, bzw. Kriterien erlauben ein rasches und spezifisches Aufzeigen der gewünschten Informationen. Auswahlmöglichkeiten sind unter anderem der Suchbegriff, Themen oder Zielgruppen. Neben den Informationen selber besteht die Möglichkeit, mit dem Informationsanbietern direkt in Kontakt zu treten.

Diese Auswahlmöglichkeiten, die einfache und intuitive Bedienung und vor allem die Reduktion auf wirklich relevante Informationen sind Pluspunkte, mit denen sich i-Punkt positiv von gängigen Suchmaschinen abhebt. Konsumenten, Lehrpersonen und Schüler/-innen erhalten dadurch eine Plattform, auf welcher sie themenspezifisch wertvolle Informationen finden können.

i-Punkt – Konsumentenbildung auf den Punkt gebraucht. Testen Sie i-Punkt jetzt: http://www.konsum.admin.ch > i-Punkt


Adresse für Rückfragen

Benno Maurer (benno.maurer@gs-evd.admin.ch; 031 323 94 06)


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Verbraucherbildung: Eine neue Plattform des Eidgenössischen Büro für Konsumentenfragen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.