Weko lässt den Zusammenschluss Atel – EOSH zu

Rate this post

Bern, 24.02.2006 – Die Wettbewerbskommission (Weko) hat am 24. Februar 2006 entschieden, den Zusammenschluss der betrieblichen Aktiven und Aktivitäten (EOSH-Aktiven) der EOS Holding (EOSH) mit der Aare–Tessin AG für Elektrizität (Atel) zuzulassen.

Die vorläufige Prüfung im Rahmen der Zusammenschlusskontrolle ergab keine Anhaltspunkte, dass der Zusammenschluss eine marktbeherrschende Stellung auf den betroffenen Märkten (Stromverteilung, Stromübertragung, Stromhandel und Stromproduktion) begründen oder verstärken wird. Die Weko verzichtet deshalb auf eine vertiefte Prüfung.


Adresse für Rückfragen

Patrik Ducrey
031 324 96 78
079 345 01 44
patrik.ducrey@weko.admin.ch


Herausgeber

Wettbewerbskommission
http://www.weko.admin.ch/

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Weko lässt den Zusammenschluss Atel – EOSH zu"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.