Weko verlängert Prüfungsfrist beim Zusammenschluss zwischen Emmi und AZM

Rate this post

Bern, 16.02.2006 – 

Die Wettbewerbskommission (Weko) verlängert die Prüfungsfrist bei der Übernahme der AZM Aargauer Zentralmolkerei AG (AZM) durch die Emmi AG (Emmi) um 20 Tage.  Die verlängerte Frist soll die Beurteilung von Argumenten ermöglichen, die von den Zusammenschlussparteien erst kurz vor Ablauf der ordentlichen Prüfungsfrist am 20. Februar 2006 eingebracht wurden. Der Entscheid der Weko ist somit bis spätestens 10. März 2006 zu erwarten.


Adresse für Rückfragen

Patrik Ducrey
031 324 96 78
079 345 01 44
patrik.ducrey@weko.admin.ch


Herausgeber

Wettbewerbskommission
http://www.weko.admin.ch/

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Weko verlängert Prüfungsfrist beim Zusammenschluss zwischen Emmi und AZM"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.