Wohnbautätigkeit im 4. Quartal 2006 – Deutlicher Rückgang der baubewilligten Wohnungen

Rate this post

Neuchâtel, 26.02.2007 – Neuchâtel, 26.02.2007 (BFS) – Im 4. Quartal 2006 wurde in der Schweiz für insgesamt 11’650 Wohnungen eine Baubewilligung erteilt. Dies entspricht gegenüber demselben Vorjahresquartal einem Rückgang von 20 Prozent. Die Zahl der neu erstellten Wohnungen erhöhte sich innert Jahresfrist indessen um beinahe 9 Prozent auf 13’350 Einheiten. Auch die Ende Dezember 2006 im Bau befindlichen Wohnungen legten um etwas mehr als 8 Prozent zu und erreichten insgesamt 57’250.

Ganze Medienmitteilung als pdf-Datei verfügbar (siehe rechte Spalte)


Adresse für Rückfragen

Marc Zimmermann, BFS, Sektion Monetäre Unternehmensstatistik, Tel.: +41 32 71 36493


Herausgeber

Bundesamt für Statistik
http://www.statistik.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Wohnbautätigkeit im 4. Quartal 2006 – Deutlicher Rückgang der baubewilligten Wohnungen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.