Nationale Fachtagung Detailhandel

Rate this post

«Gemeinsam für gute Arbeitsbedingungen»

Gesamtarbeitsverträge im Detailhandel

Die Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Detailhandel steht im Mittelpunkt dieser Fachtagung, zu der die Unia am 20. Juni einlädt. Der Königsweg dazu sind Gesamtarbeitsverträge (GAV) sowie der gewerkschaftliche Aufbau in den Betrieben. Vertreter/innen der deutschen Schwesterngewerkschaft ver.di geben Einblick, wie sie ihren Vertrag erfolgreich verteidigt haben. Im Anschluss diskutieren sie mit Unia-Vertreter/innen Meilensteine und Erfolgsfaktoren für mehr GAV im Schweizer Detailhandel.

Entwicklungen im Detailhandel

Des Weiteren widmen sich zwei Referate den aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen in der Branche. Zum einen geht es um die Frage, welche Risiken das Franchising-System für die Angestellten birgt. Die Studie «Retail Outlook 2014» der Credit Suisse schliesslich betracht den Detailhandel mit einem ökonomischen Blick von aussen. Und im Jubiläumsjahr – die Unia ist im Detailhandel seit (mehr als) 10 Jahren aktiv und erfolgreich – darf ein Rückblick auf einige Highlights nicht fehlen.

Die Tagung richtet sich an:

  • Beschäftigte im Detailhandel
  • Gewerkschaftssekretär/innen
  • sowie alle interessierten Personen und Medienschaffenden

Für Unia-Mitglieder und -Mitarbeitende ist die Teilnahme kostenlos. Für Externe wird ein Unkostenbeitrag von 50 Franken (inkl. Mittagessen) erhoben. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 6. Juni 2014.

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Nationale Fachtagung Detailhandel"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.