ASTRA – Wichtiger Sicherheits-Rückruf ÖHLINS Lenkungsdämpferhalter

Rate this post

Bern, 10.12.2013 – In freiwilliger Zusammenarbeit mit 3W-Motosport informiert das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über den Sicherheits-Rückruf von ÖHLINS Lenkungsdämpferhalter.

Aufgrund eines Produktionsfehlers bei Haltern mehrerer Lenkungsdämpfermodelle, die zwischen 2008 und Oktober 2013 hergestellt wurden, kann es zu einem Sicherheitsrisiko kommen. Es besteht das Risiko falls die Halterung bricht, dass die Halterung sich auf dem Lenkungsdämpferkörper verschiebt und dadurch den Lenkeinschlag auf einer Seite reduziert oder unter Umständen eine ungleiche oder asymmetrische Dämpfung resultiert. Jeder dieser Vorfälle kann den Fahrer in einer Art überraschen so dass er nicht die volle Kontrolle über das Motorrad hat. Die fehlerhaften Halterungen wurden von ÖHLINS RACING AB vom September 2008 bis Oktober 2013 produziert, weshalb das Problem für danach produzierte Lenkungsdämpfer nicht mehr besteht.ÖHLINS RACING AB hat deshalb entschieden sämtliche betroffenen Lenkungsdämpfer bzw. deren Halterungen zurückzurufen und durch neue Halterungen zu ersetzen. Für den Umtausch des fehlerhaften Halters können sich Kunden direkt an den Schweizerischen ÖHLINS-Importeur 3W MOTOSPORT wenden


Adresse für Rückfragen

3W Motosport
Weiachstrasse 90
8413 Neftenbach
Tel.: 052 315 31 88
Fax: 052 315 37 54
E-Mail: info@3w-motosport.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "ASTRA – Wichtiger Sicherheits-Rückruf ÖHLINS Lenkungsdämpferhalter"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.