BFK – Rückruf: Migros ruft Animanca Dino-Sammelboxen zurück

Rate this post

Bern, 06.09.2012 – In freiwilliger Zusammenarbeit mit Migros informiert das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) über den Rückruf von dem Artikel „Animanca Dino-Sammelbox“.

Die Migros hat bei einer internen Kontrolle einen Qualitätsmangel beim Artikel „Animanca Dino-Sammelbox“ entdeckt: Vereinzelte Boxen wiesen Schimmel an den Innenwänden auf.

Aus Sicherheitsgründen ruft die Migros die Animanca Dino-Sammelboxen zurück und fordert die Kundinnen und Kunden auf, das Produkt nicht mehr zu verwenden und in die Migros-Filialen zurück zu bringen.

Es handelt sich um folgenden Artikel, der seit dem 4. September 2012 im Verkauf war:

Animanca Dino-Sammelbox, Artikelnummer 7469.438, Verkaufspreis CHF 14.80, Preis mit Rabattbon CHF 9.80.

Selbstverständlich erhalten Kundinnen und Kunden, die den Artikel in die Filiale an den Kundendienst zurückbringen, den bezahlten Verkaufspreis zurückerstattet. Betroffen ist nur die Sammelbox, alle anderen Dino-Produkte sind einwandfrei.

Nun erfolgt eine generelle Überprüfung der gelieferten Exemplare. Der Verkauf verzögert sich deshalb um eine Woche, ab dem 11. September 2012 wird das Produkt wieder erhältlich sein. Die Gültigkeitsdauer der Vorteilsbons von CHF 5.00 (9.80 statt 14.80) für die Dino-Sammelbox wird um eine Woche verlängert (bis zum 24. September 2012).

Kontakt für Kunden:
M-Infoline: 0848 84 08 48


Adresse für Rückfragen

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
+41 (0)31 322 20 00
konsum@gs-evd.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "BFK – Rückruf: Migros ruft Animanca Dino-Sammelboxen zurück"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.