BFK- Rückruf: SALEWA Civetta II Ganzkörpergurte (alle Chargen vor 2012) und Vertigo 400 Alpindonna Gurte (nur Charge 2009)

Rate this post

Bern, 02.08.2012 – In freiwilliger Zusammenarbeit mit SALEWA informiert das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) über den Rückruf Civetta II Ganzkörpergurte (alle Chargen vor 2012) und Vertigo 400 Alpindonna Gurte (nur Charge 2009).

SALEWA testet seine Sicherheitsprodukte in regelmäßigen Abständen, um höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards gewährleisten zu können. Im Rahmen dieser Tests wurden der SALEWA Civetta II Ganzkörpergurt und der Vertigo 400 Alpindonna auf ihre Belastbarkeit geprüft. Im Verlauf dieser Tests zeigten einzelne Gurte Normabweichungen. Um jedes Risiko für den Verbraucher auszuschließen hat SALEWA beschlossen, einige Civetta II Ganzkörpergurte und Vertigo 400 Alpindonna Gurte vorbeugend zurückzurufen.

Nachfolgende Gurte werden zurückgerufen:

Name: CIVETTA II
Artikelnummer: 0790 (auch enthalten in Klettersteig-Kits 0955, 0946, 0706)
Chargennummer: alle Chargen vor 01/12 sind betroffen.
Alle Gurte mit Kennzeichnung aus dem Jahr 2012 sind nicht betroffen.

Name: VERTIGO 400 ALPINDONNA
Artikelnummer: 0799
Chargennummer: 2009 (nur Charge 2009 ist betroffen)

Salewa bittet die Kunden, diese Produkte bei Ihrem Fachhändler gegen einen neuen Gurt auszutauschen.

Weitere Informationen: www.salewa.com


Adresse für Rückfragen

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
+41 (0)31 322 20 00
konsum@gs-evd.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "BFK- Rückruf: SALEWA Civetta II Ganzkörpergurte (alle Chargen vor 2012) und Vertigo 400 Alpindonna Gurte (nur Charge 2009)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.