ESTI – Die Migros ruft die Kinderleuchte „FISH“ zurück

Rate this post

Bern, 11.12.2015 – In freiwilliger Zusammenarbeit mit der Migros informiert das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) über den Rückruf der Kinderleuchte „FISH“.

Eine Prüfung hat ergeben, dass die Micasa-Kinderleuchte „FISH“ unter bestimmten Umständen ein Sicherheitsrisiko für Kinder darstellen kann. Das Produkt war in den Fachmärkten Micasa und Do it & Garden im Angebot.

Die Kinderleuchte „FISH“ kann als Tisch- oder Wandleuchte benutzt werden. Für den Gebrauch als Wandleuchte erfüllt das Produkt die Vorgaben. Beim Einsatz als Tischleuchte besteht ein Restrisiko, dass Kinder durch Manipulationen den Lampenschirm und die Glühbirne entfernen und mit den Fingern spannungsführende Teile in der Lampenfassung berühren könnten. In diesem Fall besteht die Gefahr eines Stromschlages! Deshalb ruft die Migros das Produkt vorsorglich zurück.

Die Migros bittet alle Kundinnen und Kunden, welche die Tischleuchte „FISH“ gekauft haben, diese nicht mehr zu benutzen. Sie können das Produkt in alle Micasa-Filialen zurückbringen und erhalten den Verkaufspreis zurückerstattet.

Dies sind die genauen Angaben:

Tischleuchte FISH, Artikelnummer 4202.123, Verkaufspreis 49.90 Franken

Disclaimer: Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.


Adresse für Rückfragen

Hotline: 0800 84 08 48


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Eidgenössisches Starkstrominspektorat ESTI
http://www.esti.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "ESTI – Die Migros ruft die Kinderleuchte „FISH“ zurück"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.