ESTI – Rückruf der Beats Pill XL-Lautsprecher durch Apple (zuletzt geändert am 20.06.2017)

Rate this post

(Letzte Änderung 20.06.2017)

Bern, 20.07.2015 – In freiwilliger Zusammenarbeit mit Apple informiert das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) über den Rückruf der Beats Pill XL-Lautsprecher.

Apple ruft den Beats Pill XL-Lautsprecher zurück, weil die Batterie in seltenen Fällen überhitzen und ein Brandrisiko darstellen könnte. Wer im Besitz eines solchen Produktes ist, wird aufgefordert, dieses sofort nicht mehr zu verwenden. Dieser Lautsprecher wurde ab Januar 2014 verkauft und ist in fünf Farben erhältlich: schwarz, weiss, pink, metallic sky und titanium. Kein anderes Beats Produkt ist betroffen.

Für die Rückgabe des Produktes an Apple benützen Kunden die folgende Internetseite:  http://www.apple.com/chde/support/beats-pillxl-recall/ oder nehmen telefonisch Kontakt mit Apple auf (Nummer unten).

Im Austausch für das Produkt erhalten die Konsumenten eine elektronische Zahlung in der Höhe von 310 Franken.  

Disclaimer: Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.


Adresse für Rückfragen

Tel. 0800 00 18 53


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Eidgenössisches Starkstrominspektorat ESTI
http://www.esti.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "ESTI – Rückruf der Beats Pill XL-Lautsprecher durch Apple (zuletzt geändert am 20.06.2017)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.