ESTI – Sicherheitshinweis für Grundfos Conlift Kondensathebeanlagen (zuletzt geändert am 20.06.2017)

Rate this post

(Letzte Änderung 20.06.2017)

Bern, 07.08.2015 – In freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) informiert der Hersteller Grundfos über den Sicherheitshinweis für Grundfos Conlift Kondensathebeanlagen.

Die Conlift ist eine Baureihe professioneller Kondensathebeanlagen, die sowohl in Ein- und Zweifamilienhäusern als auch in gewerblichen Immobilien eingesetzt wird. Die Anlagen werden benötigt, wenn Kondensat nicht von allein abfliessen kann oder die Kondensatquelle unter dem Abflussniveau liegt. Typische Anwendungen sind das Abführen von Kondensat aus Niedertemperaturkesseln, Schornsteinen, Klimaanlagen, Luftentfeuchtern und Kühlgeräten.

Grundfos hat eine Sicherheitswarnung veröffentlicht zu einem früheren Modell der Kondensathebeanlagen Conlift, das bis zur Kalenderwoche 47 des Jahres 2007 einschliesslich hergestellt wurde. Die Anlagen aus diesem Herstellungszeitraum stellen unter bestimmten Bedingungen eine ernste Brandgefahr dar. Aus diesem Grund ist ein Austausch notwendig, wenn die Ziffern die Zahl 0747 (Woche 47 des Jahres 2007) oder eine kleinere Zahl (eine ältere Produktionswoche) anzeigen. Die aktuellen Modelle Conlift 1 (LS), Conlift 1, Conlift 2 und Conlift 2 pH+ sind von diesem  Sicherheitshinweis nicht betroffen. 

Bei Fragen können Kunden Ihren Sanitär- und Heizungsinstallateur kontaktieren.  

Disclaimer: Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.


Adresse für Rückfragen

Tel. 044 806 81 11


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Eidgenössisches Starkstrominspektorat ESTI
http://www.esti.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "ESTI – Sicherheitshinweis für Grundfos Conlift Kondensathebeanlagen (zuletzt geändert am 20.06.2017)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.