ESTI – Sicherheitswarnung von Schüco zu bestimmten Solarmodulen wegen Stromschlaggefahr

Rate this post

Bern, 26.04.2022 – In Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) informiert Schüco über ein Sicherheitsproblem von bestimmten Solarmodulen des Herstellers «Schüco». Es gibt eine Stromschlaggefahr. Die betroffenen Solarmodule dürfen nicht berührt werden. Wenn der Zugang zu ihnen nicht eingeschränkt werden kann, müssen die betroffenen Solarmodule deinstalliert werden.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Unter besonderen äusseren Wetter- und Umweltbedingungen kann bei den betroffenen Solarmodulen aufgrund eines technischen Mangels eine Gefahr für Leib und Leben infolge eines Stromschlages nicht ausgeschlossen werden.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Sicherheitsproblem betroffen können die nachfolgenden Solarmodule des Herstellers «Schüco» sein, die zwischen 2010 und 2012 verkauft wurden:

  • Artikelnummer 259998, Modultyp MPE 205 PS 05
  • Artikelnummer 259647, Modultyp MPE 210 PS 05
  • Artikelnummer 259996, Modultyp MPE 215 PS 05
  • Artikelnummer 272661, Modultyp MPE 220 PS 05
  • Artikelnummer 271312, Modultyp MPE 175 MS 05
  • Artikelnummer 271313, Modultyp MPE 180 MS 05
  • Artikelnummer 271314, Modultyp MPE 185 MS 05
  • Artikelnummer 271362, Modultyp MPE 190 MS 05
  • Artikelnummer 271238, Modultyp MPE 200 PS 05

Die betroffenen Module können anhand der Seriennummer identifiziert werden: Wenn es sich um ein betroffenes Modul handelt, befindet sich der 11. Stelle der Seriennnummer eine 0.

Beispiel: 27130905500101116780.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Die betroffenen Solaranlagen dürfen unter keinen Umständen ohne Schutzmassnahmen gegen Stromschläge berührt werden. Wenn der Zugang von unwissenden Dritten zu den Anlagen nicht verhindert werden kann, müssen die betroffenen Solarmodule von fachkundigen Personen deinstalliert werden (vgl. beiliegendes Informationsschreiben von Schüco).

Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.


Adresse für Rückfragen

Bei Fragen können Konsumentinnen und Konsumenten den Kundendienst von Schüco kontaktieren:

E-mail: solartf@schueco.com


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Eidgenössisches Starkstrominspektorat ESTI
http://www.esti.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "ESTI – Sicherheitswarnung von Schüco zu bestimmten Solarmodulen wegen Stromschlaggefahr"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.