ESTI – Sicherheitswarnung zu aufblasbarem Whirlpool der Marke MSpa (zuletzt geändert am 22.09.2014)

Rate this post

(Letzte Änderung 22.09.2014)

Bern, 14.08.2014 – Das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) informiert mit einer Sicherheitswarnung über die mögliche Unfallgefahr bei der Benutzung des aufblasbaren Whirlpool der Marke MSpa.

Aufgrund einer dringenden Meldung der niederländischen Behörden ist eine Gefahr bei der Benutzung des aufblasbaren Whirlpool CAMARO von MSpa möglich.

Produkt: Aufblasbarer Whirlpool Marke CAMARO (MSpa als Marke der Oriental Recreational Products Co. Ltd., ORPC) mit den Typen: B-090, B-091, B-100, B-110, B-112, B-120, B-121, B-130, B-131, B-132, B-140, B-141, B-150, B-151, B-152, B-160, B-170. Zusätzlich die Typen: B-090 LITE, B-091 LITE, B-100 LITE, B-110 LITE, B-112 LITE, B-120 LITE, B-121 LITE, B-130 LITE, B-140 LITE.

Risiko: In bisher 2 Fällen hat sich ein elektrischer Schlag ereignet, da stromführende Teile des Heizelements mit Wasser in Kontakt kamen. Es sind weitere Zwischenfälle bekannt.

In der Schweiz laufen die Abklärungen mit Inverkehrbringern. Dem ESTI bisher bekannte Inverkehrbringer haben den Verkauf der betroffenen Produkte bis auf Weiteres eingestellt.

Falls Sie eines der aufgeführten betroffenen Produkte besitzen, nehmen Sie es ausser Betrieb und kontaktieren Sie Ihren Händler!


Adresse für Rückfragen

www.produkterueckrufe.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "ESTI – Sicherheitswarnung zu aufblasbarem Whirlpool der Marke MSpa (zuletzt geändert am 22.09.2014)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.