ESTI – Zebra Technologies ruft Netzteile ausgewählter Drucker-Modelle zurück

Rate this post

Bern, 20.02.2017 – In freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) informiert Zebra Technologies über den Rückruf von Netzteilen, die als Zubehör von bestimmten Zebra-Druckern verkauft wurden.

Der freiwillige Rückruf betrifft Netzteile, die zwischen dem 1. Oktober 2010 und 31. Dezember 2011 hergestellt wurden und die entweder als Aftermarketsets oder zusammen mit den folgenden Zebra-Druckermodellen verkauft wurden: G-Series (GK420D/T, GX420D/T, GX430D/T), GT Series (GT800, GT810, GT820, GT830), ZP455, HC100, P1XX-Serie (P100, P110, P120) und ZXP3.

Bei den in diesem Zeitraum hergestellten Netzteilen wurde festgestellt, dass sie in Verbindung mit Feuchtigkeit im Verlauf der Zeit möglicherweise überhitzen können und ein Feuerrisiko darstellen. Unabhängige Tests haben bestätigt, dass das Problem auf eine spezielle Netzteil-Charge beschränkt ist und nicht mit dem Drucker oder dem AC-Netzkabel in Verbindung steht.

Zebra Technologies nimmt die Sicherheit ihrer Kunden und der Endnutzer ernst und wird daher alle identifizierten betroffenen Netzteile, die zwischen dem 1. Oktober 2010 und Dezember 2011 hergestellt wurden, kostenlos ersetzen.

Zebra Technologies bittet ihre Kunden, die eines der oben angegebenen, zwischen dem 1. Juli 2010 und 30. Juni 2012 hergestellten Zebra-Druckermodelle gekauft oder ein Aftermarket-Netzteil für diese Drucker erworben haben, den Datumscode auf dem zugehörigen Netzteil zu prüfen. Falls der Datumscode in den Bereich 1039XX bis 1052XX oder 1101XX bis 1152XX fällt, ist das Netzteil von der freiwilligen Rückrufaktion betroffen und die betroffenen Kunden sollten Zebra Technologies unverzüglich bezüglich eines Austauschs kontaktieren. Zebra Technologies empfiehlt aus Sicherheitsgründen, die betroffenen Netzteile sobald wie möglich von der Stromversorgung zu trennen.


Adresse für Rückfragen

Auf https://www.zebra.com/us/en/power-supply-recall.html finden sich weitere Informationen zu Identifizierung und Austausch der betroffenen Netzteile. Alternativ kann Zebra Technologies unter der E-Mail-Adresse PSUrecall@zebra.com oder der Telefonnummer +1 972 893 15 48 kontaktiert werden.


Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Eidgenössisches Starkstrominspektorat ESTI
http://www.esti.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "ESTI – Zebra Technologies ruft Netzteile ausgewählter Drucker-Modelle zurück"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.