Öffentliche Warnung: Unerlaubter Farbstoff Sudanrot IV in Palmöl

Rate this post

Bern, 29.03.2019 – Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV warnt vor Palmöl, in welchem der unerlaubte Farbstoff Sudanrot IV nachgewiesen wurde. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen empfiehlt, dieses Palmöl nicht zu konsumieren.

Das Amt für Verbraucherschutz Waadt informierte das BLV über das Vorhandensein eines unerlaubten Farbstoffes (Sudanrot IV) in Palmöl der Marke «La Guinéenne». Die Produkte wurden aus dem Verkauf genommen.

Betroffen ist folgendes Produkt:

  • Palmöl La Guinéenne «Saveurs de Boké» – Flasche à 1 L und 0.5 L
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.12.2024
  • Verkauft in verschiedenen Verkaufsstellen in der Schweiz

Sudanrot IV ist ein synthetischer Azofarbstoff, welcher nach der oralen Aufnahme im Körper in krebserregende Abbauprodukte aufgespalten werden kann. Das BLV empfiehlt, das betroffene Palmöl nicht zu konsumieren.  


Adresse für Rückfragen

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)
Medienstelle
Tel. 058 463 78 98
media@blv.admin.ch


Herausgeber

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen
http://www.blv.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Öffentliche Warnung: Unerlaubter Farbstoff Sudanrot IV in Palmöl"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.