Öffentliche Warnung: Verbrennungsgefahr durch das Tragen des Kinderkostüms „Plüsch Cape Löwe“

Rate this post

Bern, 05.02.2016 – Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV warnt vor dem Kinderkostüm „Plüsch Cape Löwe“. Das Kostüm ist leicht entzündbar und stellt in der Nähe von offenen Flammen eine Verbrennungsgefahr dar. Um eventuelle Risiken auszuschliessen und die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, empfiehlt das BLV, das Kostüm nicht zu verwenden. Das Produkt wurde umgehend vom Markt genommen.

Das Amt für Verbraucherschutz Lebensmittelkontrolle Aargau hat das BLV über die leichte Brennbarkeit des Kinderkostüms „Plüsch Cape Löwe“ informiert. Das Kostüm entspricht nicht den geltenden Sicherheitsanforderungen hinsichtlich Entflammbarkeit von Spielzeugen und wurde umgehend vom Markt genommen.

Es handelt sich um folgendes Produkt:

  • Plüsch Cape Löwe Gr. 104
  • Artikelnummer: 710.5076 // 4015101507613
  • Verkauft bei Coop (Sion), Manor (Basel, Luzern, Emmenbrücke, Lugano),Toys’R’Us sowie bei folgenden Fachhändlern: Jouets Davidson (Lausanne), Spielwaren + Bastelshop (Rebstein), Zig-Zag Giocattoli (Serfontana) 

Um eventuelle Risiken auszuschliessen und die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, empfiehlt das BLV, das Tragen dieses Kostüms zu unterlassen.


Adresse für Rückfragen

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und
Veterinärwesen (BLV)
Medienstelle
Tel. 058 463 78 98
media@blv.admin.ch


Herausgeber

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen
http://www.blv.admin.ch

Über den Autor

Gordian Hense
Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.

Kommentar hinterlassen zu "Öffentliche Warnung: Verbrennungsgefahr durch das Tragen des Kinderkostüms „Plüsch Cape Löwe“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.